5. Kräuterweiheseminar -

Licht für die dunkle Jahreszeit

 

Kraeuterweiheseminar

Im großen Jahresrad der alten Traditionen unserer Vorfahren, das wir in diesem Seminar sehr genau betrachten werden, sind wir im August bei dem 6.Jahreskreisfest: der Kräuterweihe (Lammas) angekommen.
Die Essenz dieser Zeit ist doppeldeutig: Ernte und Zerstörung zugleich. Aus diesen Energien ergibt sich auch für uns Frauen die Frage: "Was muss ich in meinem Leben schneiden und loslassen, um Kraft zu ernten?"
Trotz sommerlicher Fülle und brennender Sonne wird die dunkle Jahreszeit eingeläutet, und wir sind aufgerufen, mit den Geschenken von Mutter Natur auch jetzt für unser seelisches und geistiges Wohl zu sorgen.
Die Zeit des Frauendreißigers ist angebrochen und mit einem guten Vorrat an Räucherwerken weiß sich die Weise Frau zu helfen und so die Botschaften der Kräuter des Hochsommers zu nutzen: die zentrierende Kraft der Königskerze, die Leichtigkeit verursachende Wegwarte, die ausbalancierende Kraft der Ringelblume, das die Seele erhellende Johanniskraut oder auch das lichtbringende Bilsenkraut mit seiner starken Orakelkraft.
All diese Kräfte binden wir sowohl in die dazu passenden Pflanzenessenzen ein, als auch in dem besonderen Ritus des Jahreskreisfestes Lammas in einen Kräuterweihstrauß. In ihm haben wir dann die Kräuterbotschaften in der dunklen Jahreszeit zu unserem Schutz, unserer Lebensfreude und Gesundheit zur Verfügung.

Termin: 18.7 - 21.7.2019

Beginn: Donnerstag 15.00 Uhr        Ende: Sonntag nach dem Mittagessen