4. Frauenkräuterseminar -

göttliche Brücke zu unseren Energien

 

Frauenkraeuter Seminar Mit dem Frauenkräuterseminar tauchen wir tief in die Geschichte der Weisen Frau und ihren Kräuterbeziehungen ein. Märchen, Mythen und Mysterien, göttliche Mächte und Kräfte ranken sich um die Kräuter, mit denen Frauen seit Urgedenken ein innigstes Band verband, von denen sie intuitiv ihre Geheimnisse erfuhren und sie zu nutzen wussten.

So stehen und standen Pflanzen seit alters her in einem engen Zusammenhang mit bestimmten Göttinnen als Archetypen und Prinzipien des Lebens und der Pflanzen und wurden einander zugeordnet. Einbindung, Erkenntnis und Weisheit können darüber erlernt werden.

Frauenkraeuter Seminar Von hier bauen wir auch eine Brücke zu unserem Energiesystem der Chakren und setzen diese zu den Pflanzen und Göttinnen in Beziehung.
So können wir umfassend mit ihnen in Kontakt treten und ihre gemeinsamen Botschaften erfahren lernen.

Unsere Verbündeten werden vorwiegend Kräuter sein, die uns Frauen in unseren ganz speziellen Bedürfnissen und Zyklen zur Verfügung stehen, wie der Frauenmantel, die Schafgarbe, der Beifuss und der Salbei, der Rote Klee und der Holunder u.a.m.

Wir erlernen u.a. die alten Zubereitungsformen des Verreibens und Pulverisieren und die Herstellung diverser Räucherwerken, die z.B. unsere Kreativität fördern und die Botschaften der Pflanzen binden.

Den Abschluss bildet das 5.Jahreskreisfest: Sommersonnenwende (Litha), in dem wir uns von Überholtem trennen und unser Frausein mit Hilfe von kraftvollen Pflanzen stärken.

Termin: 20.6. - 23.6.2019

Beginn: Donnerstag 15.00 Uhr        Ende: Sonntag nach dem Mittagessen